Springe zum Inhalt

Wenn Kröten reisen, dann gerne mal als „blinder Passagier“ in einem Schuh. So begann auch für Simba das Abenteuer ihres Lebens mit einem Flug von Südafrika nach Europa gut geschützt im Wanderstiefel und damit im Gepäck einer Düsseldorferin. Die bemerkte die kleine Mitreisende erst, nachdem sie ihre Waschmaschine zuhause ausgeräumt hatte. Gerade den Vollwaschgang der Urlaubswäsche unbeschadet überstanden, sah sich der exotische Neuzugang mit der Hauskatze konfrontiert, die ihn für einen willkommenen Snack hielt. Wer so viel Aufregendes erlebt, hat ein neues Zuhause verdient, denn zurück in die Heimat dürfen solche Tiere nicht mehr. Sie könnten Krankheiten einschleppen. So zog der Froschlurch nach drei Monaten Quarantäne und drei negativ Testergebnissen, ob er nicht irgendwelche Keime oder Pilzerkrankungen hat, schließlich im Aquazoo Düsseldorf ein. Dort bekam Simba am Dienstagvormittag einen Artgenossen ins Terrarium gesetzt.

Simba, die rote Kröte aus Südafrika, hatte eine abenteuerliche Reise, bis sie im Düsseldorfer Aquazoo im Mai 2019 ein neues Zuhause bekam. - Foto: C. Hötzendorfer
...weiterlesen "Aquazoo: Kröte Simba bekommt einen Mitbewohner"

Am 3. Oktober 2019 kommt die Verfilmung von Garth Steins Bestseller Enzo, die Kunst ein Mensch zu sein, in die Kinos. Es ist die Geschichte eines Hundelebens, wie es sie vielleicht so oder so ähnlich oft gibt. Ein junger Mann kauft einen Welpen, zieht ihn auf, hat irgendwann eine Familie und gemeinsam erleben Hund und Menschen so manche Höhen und Tiefen. Was Garth Steins Roman allerdings besonders macht ist, dass er aus Sicht des Vierbeiners erzählt, den er Enzo nennt. Damit bekommt die Geschichte eine ganz andere Perspektive. Wie Garth Stein auf Enzo gekommen ist und warum er sein Buch nur so schreiben konnte, verrät der Autor im nachstehenden Gespräch mit Düsseldogs.

Szene aus "Enzo und die wundersame Welt der Menschen", der Verfilmung von Garth Steins Bestseller, die am 3. Oktober 2019 in die Kinos kommt. - Foto: Fox
...weiterlesen "Interview mit Garth Stein zum Filmstart von „Enzo und die wundersame Welt der Menschen“"

Platsch! Mit einem Riesensatz landet Lucas im Wasser. Der neunjährige Rüde ist in seinem Element und will gar nicht mehr raus aus dem kühlen Nass. Der Samstag stand im Löricker-Strandband ganz im Zeichen der Vierbeiner. Denn zum Saisonende öffnete die Bädergesellschaft gemeinsam mit Hundetrainer Dirk Lenzen das Gelände wieder für Vierbeiner und ihre Menschen zum alljährlichen Hundeschwimmen. Schon gegen Mittag tummelten sich bei strahlendem Sonnenschein rund 400 Zwei- und 230 Vierbeiner im Freibad.

Zum Saisonende dürfen auch Vierbeiner ins Freibad. - Foto: C. Hötzendorfer
...weiterlesen "Hundeschwimmen: Zum Ende der Freibad-Saison dürfen Vierbeiner ins Strandbad Düsseldorf-Lörick"

Kirche mal anders, zum Beispiel als Morgenandacht im Düsseldorfer Volksgarten mit Lars Schütt und seinem Hund Hoffmann. Eine Woche lang lädt der evangelische Pfarrer zu einem Spaziergang mit Meditation in den Park. Düsseldogs-Herausgeberin Claudia Hötzendorfer begleitete mit Redaktionshündin Laika die kleine Gruppe, die sich zu so früher Stunde auf den Weg gemacht hat, etwas anders in den Tag zu starten.  

Eine Woche lang lädt Pfarrer Lars Schütt zur Morgenandacht im Volksgarten ein. Mit von der Partie ist sein Hund Hoffmann. - Foto: C. Hötzendorfer
...weiterlesen "Morgenandacht mit Hoffmann im Volksgarten"

Ein 1000 Meter langer Ponton mit der ersten schwimmender Hundewiese weltweit, hat für drei Tage am Düsseldorfer Rheinufer festgemacht. Zur Eröffnung schaute Daniela Katzenberger vorbei und sorgte für den erhofften Medienrummel. Der Veranstalter, ein Onlinehändler für Tierfutter und -bedarf, feiert mit dieser außergewöhnlichen Aktion sein 20-jähriges Bestehen und dem hehren Ziel, auf mangelnde Auslaufflächen aufmerksam zu machen. Ob eine Mini-Verkaufsmesse auf engstem Raum da die optimale Umsetzung darstellt, darf allerdings bezweifelt werden.

Daniela Katzenberger eröffnete am Freitagvormittag die "schwimmende Hundewiese" in Düsseldorf - Foto: C. Hötzendorfer
...weiterlesen "Daniela Katzenberger eröffnet schwimmende Hundewiese in Düsseldorf"

Zwei Tage lang dreht sich auf dem Böhler-Areal in Düsseldorf wieder alles rund um Hund, Katze, Hamster & Co. Die Messe Faszination Heimtierwelt geht bereits in die dritte Auflage und expandiert. „Wir werden neben der Endverbrauchermesse in der voll klimatisierten Alten Schmiedehalle, erstmals auch eine rund 600 Quadratmeter große Extrafläche für Fachbesucher anbieten“, erklärt Veranstaltungsleiter Stephan Schlüter,

Zum dritten Mal öffnet die Messe "Faszination Heimtierwelt" Ende Juni ihre Pforten in Düsseldorf. - Foto: C. Hötzendorfer
...weiterlesen "Fazination Heimtierwelt am 29. und 30. Juni in Düsseldorf"

Sie sorgen für Erheiterung, Verwunderung und mitunter auch für reichlich Unmut: Gänse. Regelmäßig legen sie bei ihren Familienausflügen den Verkehr an Knotenpunkten in der Landeshauptstadt lahm, verschmutzen mit ihren Hinterlassenschaften Grünflächen und Parkanlagen. Die Population der Nil- und Kanadagänse in Düsseldorf scheint jedes Jahr größer zu werden, nicht zuletzt auch durch Bürger, die das Federvieh täglich mit Futter versorgen. Dem versucht die Stadtverwaltung nun mit einer Aufklärungskampagne entgegenzuwirken.

Gänseinvasion im Ständehauspark. - Foto: C. Hötzendorfer
...weiterlesen "Aufklärungskampagne: „Bitte nicht füttern – Ich suche mein Futter selbst“"

Gerade ist die Kamera optimal eingestellt, und schon hoppelt, schwimmt oder fliegt das begehrte Tiermotiv aus dem Bild. Jeder kennt sicher solche Momente und hat sich bestimmt geärgert, wenn Hund, Hamster oder Papagei zwar stillgehalten haben, das Foto aber dennoch unscharf geworden ist. Damit der nächste Schnappschuss gelingt, bietet der Aquazoo, anlässlich des Düsseldorf Photoweekend am 9. Und 10. März Workshops für Kinder und Erwachsene an.

Naturfotograf Patrick Appelhans gibt in Workshops Tipps, wie Tiere erfolgreich in Szene gesetzt werden können. - Foto: Stadt Düsseldorf
...weiterlesen "Workshops zur Tierfotografie im Düsseldorfer Aquazoo"

Seit Wochen knacken die Thermometer regelmäßig die 30°C und wie es aussieht, hält die Hitze auch im August noch weiter an. Das Herumtollen am Strand oder auf der Wiese mit Artgenossen, Spaziergänge in der prallen Sonne oder zu ausgiebiges Sonnenbaden können in diesem Tagen schnell dazu führen, dass Hunde sich überanstrengen oder einen Hitzschlag erleiden. Doch wie erkennt man, dass ein Hitzschlag vorliegt und wie verhält man sich im Notfall richtig? Dr. Jutta Ziegler gibt wertvolle Tipps.

Bei Verdacht auf Hitzschlag ist umsichtiges und schnelles Handeln lebensrettend. - Foto: Y. Jacob

...weiterlesen "Hitzeschlag! Richtig handeln im Notfall"

Zwei Tage lang war in den alten Schmiedehallen auf dem Böhler Areal tierisch was los. Die Messe Faszination Heimtierwelt zog am vergangen Wochenende in der zweiten Auflage rund 7.400 Besucher an, die sich an den Ständen und Aktionsflächen über alles rund um Ernährung, Haltung und Gesundheit von Heimtieren informieren konnten.

Auf der Aktionsflöche der Messe Faszination Heimtierwelt, zeigten ein Border Collie und sein Trainer, wie sie arbeiten. - Foto: C. Hötzendorfer

...weiterlesen "Alles rund um Hund, Katze, Maus auf der Heimtiermesse in Düsseldorf"